Home » Archive

Artikel mit Tag: LXD

[19 Apr 2017 | 2 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 17.04 und was ich sonst noch in den letzten beiden Wochen verpasst habe

Ich war knapp zwei Wochen in Istanbul und habe in Sachen IT natürlich einiges verpasst. So langsam aber sicher habe ich mich nun durch die beiden letzten Wochen gewühlt und mir einen Überblick verschafft. Ich möchte meine Favoriten festhalten, auch damit sie mir im Gedächtnis bleiben. Natürlich ist Ubuntu 17.04 ein dominantes Thema der letzten Zeit, auch wenn es keine LTS-Version ist. Ubuntu 17.04 Zesty Zapus und Gefolge Ubuntu 17.04 ist eine Version, die sich irgendwie komisch anfühlt. Das gilt zumindest mit […]

[22 Okt 2015 | 3 Kommentare | Autor: Jürgen (jdo) ]
Ubuntu 16.04 LTS wird ein Xenial Xerus – ein Afrikanisches Borstenhörnchen

Im Laufe des heutigen Tages wird noch Ubuntu 15.10 Wily Werewolf erscheinen. Nun hat Gründer Mark Shuttleworth den Codenamen für den Nachfolger Ubuntu 16.04 LTS angekündigt: Xenial Xerus. Vom Werwolf zum Erdhörnchen ist auch ein gewagter Sprung. Aber seit Ritter der Kokosnuss wissen wir, dass auch Nager gefährlich sein können. Xenial Xerus mit Langzeitunterstützung Ubuntu 16.04 ist die April-Version in einem Jahr mit einer geraden Zahl. Das bedeutet LTS-Version, Long Term Support oder auch Langzeitunterstützung. Diese Ubuntu-Version wird dann fünf […]

[23 Jun 2015 | Kein Kommentar | Autor: Jürgen (jdo) ]
Fan verbessert Netzwerke bei virtuellen Maschinen und Containern

Canonical hat mit Fan eine neue Methode zur Verfügung gestellt, um virtuellen Maschinen (VM) oder AWS Tausende an IP-Adressen zu verabreichen. Für Fan wurde eine Wiki-Seite ins Leben gerufen, auf der es weitere Informationen gibt und die bei der Verwendung unterstützen soll. Dustin Kirkland hat auch recht ausführlich beschrieben, um was es dabei geht. Fan für verbesserte Netzwerkerei Virtualisierung ist in aller Munde und das Ziel ist, die Dichte der Hardware optimal auszunutzen. Mit Docker und seinen Containern hat man […]

Air VPN - The air to breathe the real Internet