Minecraft-Wahnsinnige haben King’s Landing aus Game of Thrones nachgebaut

30 Januar 2013 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Minecraft Logo 150x150Was machen 100 Minecraft-Architekten, die 4 Monate lang Zeit haben? Genau – sie bauen King’s Landing aus Game of Thrones nach. Einer der Mitglieder von WestorosCraft hat das fertige Projekt auf Reddit vorgestellt.

Man hat ungefähr 3000 einzigartige Gebäude erschaffen – alle handgemacht und alle innen voll ausgestattet. Dies ist nur ein Teil der Karte, bei denen die Westeros nachbauen wollen. Derzeit hat man ungefähr 70 Prozent des Kontinents fertig gestellt.

Sobald Mojang Minecrafts offizielle API rausgibt, wollen Sie ein RPG mit Quests und NPCs erstellen.

King's Landing ist in Minecraft gelandet!

King’s Landing ist in Minecraft gelandet!



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Minecraft-Wahnsinnige haben King’s Landing aus Game of Thrones nachgebaut”

  1. Mich würde mal interessieren wann und ob überhaupt die Möglichkeit zu Minecraft kommt ohne eine Mod eigene Quests, KI´s und so weiter in Minecraft zu erstellen, das würde vor allem der Xbox Version einiges weiter helfen, da ich Xbox Spieler bin und ich nicht weiß wie ich auf der Xbox One meine Quests gestallten soll ... selber für JEDEN Spieler JEDE Quest zu arrangieren wird nicht möglich sein da ich vor habe einen riesigen mit Story verzehrter Server zu erstellen mit mehr als 10 Großen und über 30 kleinen Städten in denen allen etwas zu machen ist ... Berufe, Quests usw. ...

Antworten