Doom auf einem Ubuntu Phone gezockt

22 November 2015 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Der First Person Shooter oder Ego-Perspektive-Shooter Doom dürfte den meisten ein Begriff sein. 1993 wurde das Spiel ausgegeben und war mit Sicherheit ein Eckpfeiler der Computer-Spiele, der das Genre verändert hat.

Was vor 22 Jahren den einen oder anderen PC zum Schwitzen gebracht hat, kostet modernen Smartphones gerade mal ein müdes Lächeln. Canonicals Community Manager, Alan Pope, demonstriert, dass Doom auch auf einem Ubuntu Phone läuft. Auf Google+ schreibt er, dass in einer Hand ein Smartphone zu halten und mit der anderen Doom zu spielen gar nicht so einfach ist.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten