GOG GALAXY: Good Old Games macht auf Steam – bald auch für Linux

6 Mai 2015 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Dass Menschen gerne am Computer spielen, braucht man keinem mehr zu erzählen. Die Anbieter wollen es den Nutzern so angenehm wie möglich machen. Eigentlich kann man täglich ein Schnäppchen schlagen und ich persönlich habe in der Zwischenzeit mehr Spiele in meiner Sammlung als ich spielen kann. Jäger und Sammler sind wir wohl auch am Computer.

GOG GALAXY Beta

GOG GALAXY ist eigentlich keine Überraschung, sondern eine logische Konsequenz eines stark gewachsenen Portals. Bei GOG GALAXY, derzeit in Beta, handelt es sich um einen komplett installierbaren Client. Damit kannst Du Deine Spiele installieren, zocken und aktualisieren.

GOG GALAXY kommt bald auch für Linux

GOG GALAXY kommt bald auch für Linux

Die Spiele lassen sich nur mit einem Klick installieren, was sehr angenehm ist. Das kann Steam aber auch. Weiterhin muss man nicht online sein, um zocken zu können. Bald wollen die Entwickler auch eine Rollback-Funktion anbieten. Sollte bei einem Update etwas schief gelaufen sein, dann kannst Du eine Rolle Rückwärts machen.

Auch sogenannte Achievements, also digitale Belohnungen, möchte man einführen. Steam Player kennen das ebenfalls. Interessant ist das angekündigte Crossplay. Damit soll es für Multiplayer einfacher sein, zwischen GOG und Steam zocken zu können.

DRM-frei ist der Knackpunkt

Nun ist es bei GOG so, dass die Spiele in der Regel DRM-frei sind. Genau an dieser Stelle könnte ich mir vorstellen, dass einige diesen Weg bevorzugen. Bei Steam ginge das übrigens auch, dass man nur via Client die Spiele installiert und sie dann über das entsprechende Verzeichnis aufruft (zumindest bei einigen – alle weiß ich nicht). Man bekommt eben die Achievements nicht.

GOG GALAXY wirbt aber explizit mit DRM-frei. Man kann sogar Backups von seinen Spielen erstellen – DRM-frei. Wer bisher also Steam wegen DRM verschmäht hat, sollte GOG GALAXY für Linux im Auge behalten.

GOG GALAXY für Linux kommt bald

Derzeit gibt es GOG GALAXY leider nur für Windows und Mac OS X, mindestens 10.8. Eine Linux-Version ist allerdings angekündigt und diese soll bald folgen. Die einen werden meckern, dass Linuxer wieder als Anwender zweiter Klasse behandelt werden – andere freuen sich über den verzögerten Ritterschlag, überhaupt wahrgenommen zu werden. Soll sich jeder in das Lager hocken, das ihm am besten taugt.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten