Domain registrieren – wie zum Beispiel .blog – derzeit zum Aktionspreis!

7 Juli 2017 4 Kommentare Autor: Jürgen

Eine eigene Domain oder Domäne zu haben ist aus vielerlei Hinsicht nützlich. Möglicherweise willst Du nur Deinen Familiennamen hinter dem @ in Deiner E-Mail-Adresse haben. Vielleicht planst Du aber auch, einen Blog aufzusetzen, um über Dein Hobby zu schreiben. Eine Domain registrieren ist in diesen Tagen sehr einfach.

In der digitalen Steinzeit gab es nur sehr wenige sogenannte TLDs oder Top Level Domains. Damit sind die Endungen wie zum Beispiel .com oder .de gemeint. Nun kannst Du Dir sicher vorstellen, dass häufig auftauchende Namen sehr schnell vergriffen waren.

Zu einer Zeit als dieser Blog entstand, gab es noch nicht so viele TLDs wie heute. Deswegen auch der etwas ungewöhnliche Name. Ich überlege mir tatsächlich immer wieder, die Seite umzubenennen und auf eine etwas passendere Domain umzuziehen. Dann scheue ich mich aber auch vor dem Aufwand und potenziellen Folgen.

Viel mehr Auswahl in diesen Tagen

Heutzutage ist es wesentlich einfacher, den passenden Namen zu finden. Es gibt sogar passende Top Level Domains für die entsprechenden Branchen und immer wieder Aktionen, bei denen Du Deine gewünschte Domain einfach und günstig registrieren kannst.

Möchtest Du anderen mehr über Dein Hobby erzählen und eine Seite mit der TLD .blog registrieren, dann kannst Du derzeit ein Schnäppchen machen. Es läuft eine Aktion, bei der diese Top Level Domain im ersten Jahr lediglich 9,90 Euro kostet. Du willst einen Online-Shop eröffnen? Kein Problem – hinter dem gleichen Link gibt es die TLD .shop für derzeit 8,99 im ersten Jahr.

Wie bereits erwähnt waren Domains früher ein rares Gut aber heute hast Du fast schon die Qual der Wahl. Aus über 500 Domains kannst Du wählen und 276 davon gibt es derzeit zum Sonderpreis.

Recht beliebt bei den TLDs sind unter anderem .xyz, .shop, .digital, .click, .work, .center, .solutions, .top, .gmbh, .jetzt und mein Favorit .rocks.

Du wolltest schon immer die Domain .blog registrieren? Gibt es gerade zum Aktionspreis!

Du wolltest schon immer die Domain .blog registrieren? Gibt es gerade zum Aktionspreis!

Domain registrieren und sofort produktiv nutzen

Wenn Du noch nicht so genau weißt, wann und in welchem Umfang Du Deine Domain nutzen und deswegen kein riesiges Hosting-Paket buchen möchtest, dann greift Dir Domaintechnik ebenfalls unter die Arme.

Wenn Du eine Domain registrierst, bekommst Du sofort 200 MByte Storage oben drauf. Der Speicher teilt sich in 100 MByte für die E-Mail-Adresse und 100 MByte für eine kleine Website oder einen kleinen Webauftritt auf.

Hast Du wie ich zum Beispiel einen root-Server, dann kannst Du die Domain registrieren und dann auf den Server umleiten. Das ist kostenlos. Weiterhin bietet der Domain-Hoster einen Zonen-Editor für DNS und Du kannst die Inhaberdaten jederzeit kostenlos ändern.

Ganz lesenswert sind auch die Informationen zu den hauseigenen Tools. Natürlich wird es Dich beruhigen, dass nach der Registrierung der Domain der Status sofort auf clientTransferProhibited gesetzt wird. Was das ist? Das ist genau genommen ein Diebstahlschutz für die Domain, sodass sie nicht unrechtmäßig an einen anderen Besitzer übertragen werden kann.

Darüber hinaus kannst Du so viele Subdomains oder Unterdomänen anlegen, wie Du willst. Das ist praktisch, wenn Du zum Beispiel Deine eigene Nextcloud betreiben möchtest. Anstatt Adressen mit /-Zeichen könnte die Nextcloud zum Beispiel über nextcloud.example.com erreichbar sein.

Es kann ja nicht schaden, bei den vielen reduzierten Domains zu stöbern. Vielleicht ist ja genau die TLD dabei, die Du Dir schon lange wünscht.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

4 Kommentare zu “Domain registrieren – wie zum Beispiel .blog – derzeit zum Aktionspreis!”

  1. tux. sagt:

    In der digitalen Steinzeit gab es nur sehr wenige sogenannte TLDs oder Top Level Domains.

    In der "digitalen Steinzeit" gab es überhaupt keine TLDs.

  2. tux. sagt:

    Richtig. Nur ist 1985 nicht die "digitale Steinzeit". Hostnamen ("Domains") sind ein uraltes Konzept und schon seit einem halben Jahrhundert bekannt - TLDs aber nicht.

    • jdo sagt:

      Da der Begriff "digitale Steinzeit" ja nicht offiziell deklariert ist, behalte ich mir vor, diesen für mich selbst zu interpretieren - 1985 war in meinen Augen digitale Steinzeit. Aber wenn es Dich glücklich macht und Du ausdrücklich darauf bestehst, dann ändere ich den Ausdruck in digitale Bronzezeit oder digitales Mittelalter um ...

Antworten