Shadwen schleicht auch unter Linux – Day-One-Unterstützung

17 Mai 2016 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Auf Shadwen von Frozenbyte dürften einige mit Spannung gewartet haben. Ich habe hier schon mal über das Schleich-Spiel berichtet.

Das hauptsächliche Ziel ist es, so unsichtbar wie möglich zu bleiben. Der Hauptcharakter ist eine Assassine oder Meuchelmörderin, die den AUftrag hat, den König um die Ecke zu bringen. Eine Nummer kleiner geht es natürlich nicht. Während der Mission trifft sie das Waisenkind Lily. Die Mörderin hat aber ein Gewissen und soll Lilys Augen möglichst viele Grausamkeiten ersparen – oder eben nicht.

Töten oder nicht töten, das ist die dauernde Frage, die Du Dir bei dem Spiel stellen musst oder sollst. Schließlich denkst Du natürlich auch an die Kinder und musst Lily beschützen.

Du kannst Dich frei bewegen und die Zeit ist ebenfalls auf Deiner Seite. Solange Du Dich nicht bewegst, steht die Zeit still. Somit lässt sich jeder Schritt gut und ausführlich überlegen.

Ich werde mir das Spiel auf die Liste schreiben, will aber im Sommer nicht unnötig viel vor der Kiste hocken.

Shadwen mit Day-One-Unterstützung für Linux

Linux-Anwender wird freuen, dass Frozenbyte vom ersten Tag an Unterstützung für das Open-Source-Betriebssystem anbietet. Somit darf Shadwen auch durch die Linux-Welt schleichen.

Du kannst das Spiel über den Humble Store kaufen, dort gibt es aber lediglich einen Steam Key. Auf Steam ist das Spiel selbstverständlich auch verfügbar. Als dritte Möglichkeit bietet sich GOG an. Das Spiel gehört zwar nicht zu den Good Old Games, aber darauf beschränkt sich GOG ja schon lange nicht mehr.

Shadwen kostet überall zirka 14,50 Euro – es gibt überall einen Rabatt von 15 Prozent im Moment. Bei Steam ist wie üblich recht schön aufgeschlüsselt, welche Anforderungen notwendig sind, wobei nur SteamOS erwähnt. Bei GOG ist zu lesen, dass auch Ubuntu 14.04 und Ubuntu 16.04 offiziell unterstützt werden.

Shadwen in Aktion

Shadwen in Aktion

Minimale Anforderungen

  • Betriebssystem: SteamOS 2.0 (64-Bit)
  • Prozessor: Intel Quad-Core 2.0 GHz oder Dual-Core 2.6 GH
  • Arbeitsspeicher: 4 GByte RAM
  • Grafik: OpenGL 4.1 Nvidia GTX 650 oder besser
  • Speicherplatz: 3 GByte verfügbarer Speicherplatz
  • Zusätzliche Anmerkungen: Shadwen läuft am besten mit den proprietären Grafiktreibern. Die Anbieter warnen, dass das Spiel mit Open-Source-Treibern vielleicht nicht läuft. Ebenso wollen die Anbieter nicht garantieren, dass Shadwen auf allen Linux-Distributionen lauffähig ist.

EMPFOHLEN

  • Betriebssystem: SteamOS 2.0 (64-Bit)
  • Prozessor: Intel Quad-Core 2.6 GHz oder Dual-Core 3.6 GH
  • Arbeitsspeicher: 8 GByte RAM
  • Grafik: OpenGL 4.1 Nvidia GTX 660 oder besser

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Shadwen schleicht auch unter Linux – Day-One-Unterstützung”

  1. […] Shadwen schleicht auch unter Linux ? Day-One-Unterstützung […]

Antworten