LibreOffice bekommt native Gtk3-Menüleiste

29 Februar 2016 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Gester hat Caolán McNamara in seinem Blog Bilder von LibreOffice mit einer nativen Gtk3-Menüleiste veröffentlicht. Die Unterschiede zwischen der nativen Implementierung und der emulierten sind nicht so groß.

Native Menüleiste und Menüs (Quelle: caolanm.blogspot.com)

Native Menüleiste und Menüs (Quelle: caolanm.blogspot.com)

Emulierte Menüleiste und Menüs (Quelle: caolanm.blogspot.com)

Emulierte Menüleiste und Menüs (Quelle: caolanm.blogspot.com)

Es gibt Unterschiede bei den Abständen in der Menüleiste und bei der Darstellung. Wenn mir einer die Bilder schnell hintereinander vorhalten würde, könnte ich nicht sagen, was was ist.

Auch andere LibreOffice-Elemente wurden schon mit nativen Gtk-Elementen versorgt.

Das sind auf den ersten Blick Kleinigkeiten. Allerdings tragen sie zu einem Gesamtbild bei, das die Software weniger wie einen Fremdkörper aussehen lässt und das Auge computert schließlich mit.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten