Darksiders für Linux / SteamOS portiert

12 Juli 2014 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Darksiders ist ein Action-Adventure, bei dem es sich um die Apokalypse dreht. Der Spieler verkörpert  verkörpert den der vier Apokalyptischen Reiter – Krieg oder War.

Darksiders war bisher für Xbox 360 und Playstation 3 verfügbar, sowie für Microsoft Windows.

Da ich das Spiel bereits in meiner Steam-Sammlung habe, freut es mich umso mehr, dass es nun auf Linux oder SteamOS portiert wurde. Ich glaube, dass es mal in so einem Humble Bundle mit drin war. Kann gut sein, dass ich damals beim THQ-Bundle doch noch zugeschlagen habe.

Spielprinzip von Darksiders

Auf jeden Fall ist auf der Erde eine Schlacht zwischen Himmel und Hölle ausgebrochen. Krieg wird beschuldigt, sich auf die Seite der Unterwelt geschlagen zu und somit den Ausschlag für das Chaos gegeben haben. Auf jeden Fall soll er nun die tatsächlichen Gründe aufdecken und so weiter.

Das Spielprinzip kennt man ja: Kämpfen, Blocken, Klettern, Tauchen … und natürlich die Fähigkeiten steigern. Dafür nimmt Krieg die Seelen der besiegten Gegener auf – na Mahlzeit. Dabei stehen grüne für Gesundheit, gelbe für Zorn und blau für Währung. Diese kann er wiederum beim Händler Vulgrim eintauschen.Zorn-Attacken sorgen für mehr Leistung. Diese lassen sich anwenden, wenn der Zorn ordentlich aufgeladen ist. Eine weitere Spezial-Fähigkeit ist die Chaosenergie, die sich ebenfalls erst aufladen muss. Ist das der Fall, kann sich Krieg in einen ziemlich mächtigen Dämonen verwandeln.

Weiterhin findet man im Laufe des Spiels unterschiedliche Gegenstände und Waffen. Mit Flügeln kann Krieg eine kurze Strecke gleiten. Später gibt es dann noch ein Pferd und mit einer Kreuzklinge darf er gleich mehrere Gegner aufs Korn nehmen.Das Spiel ist aber nicht nur Hack&Slay, sondern es gibt auch Rätsel-Elemente. So muss Krieg Dungeons erforschen und diverse Aufgaben lösen.

Darksiders ist bei Steam noch nicht als Linux-Spiel ausgewiesen. Das wird aber bald der Fall sein. Leszek Godlewski ist für den Port verantwortlich und hat in seinem Tweet ausdrücklich von Linux und SteamOS gesprochen. Es handelt sich hier übrigens um den ersten Teil von Darksiders und nicht Darksiders II.

Darksiders wird es bald auch für Linux geben

Darksiders wird es bald auch für Linux geben



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Darksiders für Linux / SteamOS portiert”

  1. […] für Linux / SteamOS portiert Zum Original Blog […]

Antworten