ownCloud-Madness: Schon mal versucht, einen Kalender zu importieren?

19 Dezember 2013 6 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

ownCloud Logo 150x150Ich habe heute beschrieben, wie man die Kontakte der ownCloud in Firefox OS importieren kann. Weil wir schon dabei sind, wollte ich den Kalender auch gleich auf die ownCloud-6-Installation umbiegen.

Der Export und Import von Kontakten ist ja sehr einfach. Man klickt einfach unten auf das Rädchen und dann eben auf Import oder Export – in der Kontakt-App – wo auch sonst?! Blöder Hinweis.

Jetzt sind meine Kalender-Einträge aber noch in der ownCloud-5-Instanz, die ich nicht aktualisieren möchte. Da sind ein paar Sachen geteilt, die ich noch einen oder zwei Monate brauche. Also ist es mir lieber, einen Umstieg mit einer sauberen und frischen Installation zu tätigen. Ich habe nicht so viele Dateien drin und mir sind Kontakte und Kalender wesentlich wichtiger. Damit synchronisiere ich Android, Thunderbird und Kontact.

Also Kontakte – überhaupt kein Thema – hat keine Minute gedauert. Auf zum Kalender, kann ja nicht so schwierig sein. Export findet sich auch ganz leicht … klick und schon haben ich eine schmucke ics-Datei. und dann? Wer findet den “Fehler”?

ownCloud: Kalender-Einstellungen

ownCloud: Kalender-Einstellungen

Das Nichts nicht leicht zu finden, ist gar nicht so einfach. Wo zum Henker ist die Import-Funktion? Hmmmm … muss ja hier irgendwo sein. Seite neu geladen, wieder aufgerufen – kein Import. Na toll, ein blöder Bug?

Weit gefehlt und die Antwort ist eigentlich ganz simpel – wenn man draufkommt. Man lädt die ics-Datei einfach bei den Dateien hoch und klickt dann darauf. Nun öffnet sich ein Fenster, das mit den Import der Dateien anbietet. Ich bin aber auch ein Trottel – natürlich importiert man den KALENDER über die DATEIEN!

ownCloud: Kalender importieren

ownCloud: Kalender importieren

Also ganz echt? Eine Import-Funktion da anzubieten, wo man exportiert wäre mehr als logisch. Man kann das ja über die Dateien-App auch drin lassen. Oder zumindest ein Hinweis, dass man für einen Import über die Dateien gehen muss, wäre echt nicht zu viel verlangt. Über so etwas staune ich wirklich. Denke ich um so viele Ecken, dass ich da nicht draufkomme? Oder erwarten die Entwickler ernsthaft, dass jeder eine IT-Kristallkugel zu Hause rumstehen hat? Intuitiv ist das nicht …

Und bitte kommt mir nun keiner “das steht in der Dokumentation!”. Das stimmt und die musste ich auch zu Rate ziehen, um so einen hochkomplizierten Task wie das Importieren eines Kalenders meistern zu können. Es ist in der tat ein nettes Feature – aber das gehört zumindest auch in die Kalender-App.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

6 Kommentare zu “ownCloud-Madness: Schon mal versucht, einen Kalender zu importieren?”

  1. Marcus sagt:

    Hallo Jürgen,

    Hehe. Das weiß man aber schon, wenn man - wie eigentlich bei jedem gescheiterten Update-Versuch von ownCloud (zuletzt von 6.0.0 auf 6.0.0a) - das öfters machen muss. Das funktionierte im übrigen bereits in der 5er-Version.

    Gruß,
    Marcus

    • jdo sagt:

      Das ist total bescheuert ... das mit der 5er habe ich auch mitbekommen, weil ich dort nachgesehen habe, wo man dort Kalender importiert. Natürlich auch nicht gefunden - dann Dokumentation.

  2. Didi sagt:

    Ich musste beim ersten Mal auch zunächst das Problem startpagen. Nachdem einige Zeit vergangen war und ich die 5er auf die 6er-Version hochleveln wollte, was nicht funktionierte (ich erhielt eine leere Seite), womit eine Neuinstallation fällig war, verzweifelte ich wieder am Backend...allerdings nur ganz kurz, bis die Erinnerung einsetzte.

  3. blogoli sagt:

    ich habe auch eine owncloud bei strato installiert, funktioniert auch weitestgehend, nur kann ich erst gar keine Kalender importieren, weil Strato irgendetwas unterbindet (Inline-Skripte sind nicht erlaubt).

    Hast Du denn auch ein Webhosting Paket oder was anderes?

    und hast du irgendwie confof.php und .htaccess bearbeiten müssen oder ging das mit den Standardeinstellungen?

    der Strato-Service lässt sich wieder einmal ewig Zeit, von denen kriegt man selten eine gescheite Antwort.

  4. […] nette Anleitung – welche auch auf das “Termine-Problem” eingeht – findet ihr hier. In aller Kürze: Bei den Kontakten einfach exportieren und […]

Antworten