KDE Software Compilation 4.12 ist ausgegeben

19 Dezember 2013 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

KDE 4 LogoDie KDE Community beglückt uns kurz vor Weihnachten noch mit einer neue Version der KDE Software Compilation: 4.12. KDE 4.x ist eingefroren und erhält LTS (Long Term Support / Langzeitunterstützung). Die entsprechenden Teams konzentrieren sich nun auf den technischen Umschwung zu Frameworks 5. Die Versions-Nummer für diese Plattform ist lediglich für ein einfacheres Packaging hinzugekommen. Es befinden sich alle Bugfixes und kleineren Feature-Updates seit Plasma Workspaces, Applications und Platform 4.11 sind enthalten. Aber ganz so unspektakulär ist KDE 4.12 dann auch wieder nicht.

Zunächst einmal haben die Entwickler ungefähr 20 Bugs ausgebessert und diverse Optimierungen bei den diversen Subsystemen vorgenommen. In Nepomuk wurden ebenfalls Bugs gefixt und die Software kann nun MS-Office-97-Formate indexieren.

KDE PIM

Viele Verbesserungen gibt es hinsichtlich des KDE-PIM-Stacks. Bessere Performance und viele neue Features sind hier zu vermelden. Kate hat zum Beispiel Unterstützung für VIM-Macros erhalten. Natürlich betrifft das auch alle anderen Applikationen, die Kate-Technologie verwenden – wie zum Beispiel KDevelop.

Der Dokumentenbetrachter Okular kann nun mit Druck-Rändern umgehen und bringt Video- und Audio-Unterstützung für ePub mit sich. Außerdem wurde der Umgang mit Exif-Metadaten verbessert.

Der Privatsphären-Wächter KGpg zeigt den Anwendern und KWalletManager mehr Informationen. Das Passwort-Speicher-Tool lässt nun ein Speichern in GPG-Form zu. In Konsole kannst Du durch Strg-<Klick> URLs direkt aus dem Terminal öffnen.

Diesen Monat soll übrigens noch eine Technologie-VOrschau zu KDE Frameworks 5 kommen. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Die offizielle Ankündigung zu KDE Software Compilation 4.12 findest Du hier und die Veröffentlichungs-Hinweise gibt es hier.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “KDE Software Compilation 4.12 ist ausgegeben”

  1. Robbe sagt:

    Immerhin auf anhieb 100mb weniger Ram Verbrauch. Gefällt mir!

Antworten