Jolla-Smartphone mit Sailfish OS nun in ganz Europa verfügbar

19 Dezember 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Jolla Logo 150x150Oder sagen wir es so: Jeder aus der EU kann sich nun im Jolla-Shop ein Jolla-Smarthone bestellen. Das Christkind wird es aber wohl nicht mehr bringen. Auf der Website befindet sich ein Hinweis, dass die Lieferzeit drei bis vier Wochen beträgt.

Wer so ein schmuckes Gerät mit Sailfish OS haben möchte, muss 399 Euro auf den Tisch blättern. Innerhalb der EU fallen außerdem noch 15 Euro Versandgebühren an.

Jolla bewirbt das Smartphone, dass sich damit auch Android-Apps betreiben lassen. In der FAQ liest sich das so:

What do the Android app developers need to do get their apps run on Jolla devices / devices based on the Sailfish OS?

Many Android(TM) applications will run on Jolla devices unchanged (Android is a trademark of Google Inc.). If you want to take advantage of all UI and other features of Sailfish OS and make yourapplications fast, you can port your applications to native QT/QML. There are extensive guides available on how to do that.

Viele Android-Applikationen werden nativ auf Jolla-Geräten laufen. Wer allerdings die Vorteile des gesamten UI und andere Features von Sailfish OS nutzen, sowie von mehr Performance profitieren möchte, sollte seine Applikationen auf natives Qt/QML portieren.

Jolla Smarthone nun in ganz Europa verfügbar

Jolla Smarthone nun in ganz Europa verfügbar

Jollas Smartphone mit SailfishOS (Quelle: jolla.com)

Jollas Smartphone mit Sailfish OS (Quelle: jolla.com)

 

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten