Valve hat SteamOS-Änderungen in Steam-Client für Linux geschmuggelt

12 November 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

SteamOS Teaser 150x150Wie Phoronix berichtet, hat Valve offensichtlich SteamOS-Updates im Steam-Client für Linux untergebracht. Wer den neuesten Steam-Client für Linux am Laufen hat und diesen via Konsole mit steam -steamos startet, kann die Änderungen sehen.

Navigierst Du zum System-Bereich im Big-Picture-Modus, wird eine SteamOS Version angezeigt. Danaben findest Du auch eine „Check for SteamOS Updates“-Schaltfläche. Man kann also Steam glauben machen, dass es unter SteamOS läuft.

Ebenfalls ist eine Binärdatei steamos-update aufgetaucht. Der Kreis schließt sich langsam und Hinweise auf eine baldige Ausgabe einer ersten SteamOS-Version verdichten sich.

Steam für Linux!

Steam für Linux!

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren

(via)


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten