Torvalds zufrieden: Linux-Kernel 3.12-rc5 ruhiger als Vorgänger

14 Oktober 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Tux Logo 150x150Linus Torvalds ist zufrieden und muss deswegen keine von seinen oft amüsanten Schimpftiraden an den Tag legen.

Laut eigenen Angaben ist der fünfte Veröffentlichungs-Kandidat von Linux-Kernel 3.12 ruhiger als die vorigen RC. Am spannendsten sei diese Woche kein Kernel-, sondern ein Compiler-Bug gewesen. Grund war Code, der eigentlich erst in Kernel 3.13 auftauchen soll.

Ansonsten gibt es die üblichen Änderungen hinsichtlich Architektur, Treiber und so weiter.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten