NAS-Tipp: Community-Pakete für das Synology aktivieren – ownCLoud und BitTorrent Sync mit nur einem Klick installieren

3 Oktober 2013 4 Kommentare Autor: Jürgen (jdo)

Synology 212j Teaser 150x150Das Synology bietet schon einige sehr schöne und sinnvolle Pakete an, mit denen das NAS gut erweiterbar ist. Weiterhin kannst Du den Beta-Kanal aktivieren. Damit gibt es noch einige Pakete mehr, die sich allerdings in einer Testphase befinden und instabil sein können.

Was es ebenfalls gibt, ist eine Synology-Community. Die stellt ebenfalls Pakete zur Verfügung und da sind einige recht prominente dabei: ownCloud, BitTorren Sync, Git, COPS (Calibre OPDS and HTML PHP Server), Midnight Commander, Transmission, Tiny Tiny RSS und sogar Debian Chroot. Hier ein Screenshot, was Dich mit Aktivieren der Community-Pakete erwartet. Auf SynoCommunity.com sind noch einige Pakete aufgelistet, die sich derzeit in einer privaten Beta-Phase befinden.

Synology: Community-Pakete

Synology: Community-Pakete

Schritt für Schritt

Die Community-Pakete für das Synology sind ganz einfach zu aktivieren. Zunächst meldest Du Dich als Administrator an der Weboberfläche des NAS an. Danach öffnest Du das Paketzentrum. Hier klickst Du dann auf die Einstellungen.

Synology: Paketzentrum -> Einstellungen

Synology: Paketzentrum -> Einstellungen

Im Anschluss öffnest Du den Reiter Paketquellen. Rufst Du dsa zum ersten Mal auf oder hast noch nichts hinzugefügt, sollte der leer sein.

Synology: Paketzentrum -> Paketquellen

Synology: Paketzentrum -> Paketquellen

Nun folgt ein Klick auf Hinzufügen. Dort gibst Du dann einen Namen für die Quelle ein und als Pfad: http://packages.synocommunity.com

Synology: Paketzentrum -> Neue Quelle hinzufügen

Synology: Paketzentrum -> Neue Quelle hinzufügen

Das Ganze bestätigst Du nun mit OK. Nun gibt es im Paketzentrum auf der linken Seite einen neuen Reiter, der sich Community nennt. Du siehst das im ersten Bild in diesem Beitrag. Klickst Du nun hier drauf, stehen eine ganze Reihe neuer Pakete zur Verfügung.

Wie auch sonst im Paketzentrum, kannst Du die gewünschten Pakete mit nur einem Klick installieren und Updates gibt es außerdem.

Natürlich weist Dich das System darauf hin, sollten diverse Pakete andere Komponenten benötigen. BitTorrent Sync installiert sich ohne weitere Forderungen. ownCloud hingegen möchte den Web-Dienst und MySQL aktiviert haben.

Synology: ownCloud möchte den Web-Dienst und MySQL aktiviert haben

Synology: ownCloud möchte den Web-Dienst und MySQL aktiviert haben

Die Community-Pakete von Synology sind eine echt wertvolle Erweiterung für das sowieso schon sehr flexible NAS-System. Im Zweifel einfach mal die Community-Seite besuchen und selbst stöbern.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

4 Kommentare zu “NAS-Tipp: Community-Pakete für das Synology aktivieren – ownCLoud und BitTorrent Sync mit nur einem Klick installieren”

  1. MacUser89 sagt:

    Betreibst du ownCloud auf der Synology? Macht das ganze Sinn? Und wird der verfügbare Speicherplatz richtig angezeigt? Wird er bei mir unter OC 9 auf dem Banana Pro nicht

    • jdo sagt:

      Nein, tu ich nicht. Ob das Sinn ergibt, kann ich Dir nicht sagen - das hängt von der Situation ab und was Du alles brauchst.

  2. MacUser89 sagt:

    Okay, trotzdem danke. Weißt du ob die Daten wo in der OC liegen auch gespiegelt werden?

Antworten