Microsoft bittet HTC angeblich, Windows alternativ zu Android auszuliefern – keine oder geringe Lizenzgebühren

6 Oktober 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Neues Microsoft-Logo 150x150Zunächst einmal muss man ganz klar sagen, dass es sich hier um Hörensagen oder Gerüchte handelt, was Bloomberg da verteilt. Allerdings: wo Rauch ist, ist nicht selten ein Feuer.

So soll sich Microsofts Betriebssystem-Chef Terry Myerson mit HTC-Bossen getroffen und ihnen „ein Angebot gemacht haben, das sie nicht ausschlagen können“ (ok, so schlimm ist es auch wieder nicht und von Pferdeköpfen hat auch keiner gesprochen).

Angeblich fragte der Microsoftie, ob HTC kein Interesse daran hätte, Windows als Alternative zu Android auf seinem mobilen Geräten anzubieten. Dafür würde man die Lizenzgebühren auch sehr gering halten oder erst gar keine verlangen.

Microsoft hat auf Nachfrage einen Kommentar verweigert und HTC hat gar keine Antwort gegeben. Also scheint irgendwie irgendwo etwas dran zu sein.

Sollte das Ganze stimmen, zeigt es die komplette Verzweiflung Microsofts Fuß im mobilen Markt zu fassen. Den teilen sich Marktführer Android / Google und Apple / iOS. Dass Android hier um Längen die Nase vorne hat liegt mit Sicherheit auch daran, dass es wesentlich günstigere Geräte gibt. Dafür hat Apple mit Samsung wohl den High-End-Bereich im Griff. Für Microsoft scheint es da derzeit keinen Platz zu geben und das ändert auch die Akquisition von Nokia nicht.

Dumm gelaufen … aber vielleicht mal ganz heilsam, wenn man sich plötzlich am Tropf von anderen befindet und das Spiel einfach umgedreht ist.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten