Linux-Kernel 3.12 wahrscheinlich in einer Woche: RC7 ist voraussichtlich die letzte Testversion

28 Oktober 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Tux Logo 150x150Linus Torvalds hat Linux-Kernel 3.12-rc7 zur Verfügung gestellt. In seiner Ankündigung weist er darauf hin, dass es sich wahrscheinlich um den letzten Veröffentlichungs-Kandidaten handelt.

Wegen Updates bezüglich Netzwerk (50 Prozent) sei RC7 etwas unruhiger als seine Vorgänger. Allerdings sei auch nicht wirklich etwas Schockierendes zu finden.

Torvalds schließt einen RC8 nicht aus. Sollte ihm etwas nicht gefallen, schiebt er lieber noch einen Release-Kandidaten ein und lässt Kernel 3.12 dann eine Woche später vom Stapel.

Anwender von NVIDIA Optimus dürfen sich freuen, da Kernel 3.12 die zweite GPU automatisch ein- und ausschalten kann. Das liegt an einem Patch von David Airlie, der Runtime Power Management Support in Nouveau bringt.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten