Wartungsarbeiten: Linux Mint Repositories (Main) am heutigen 18. September down

18 September 2013 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Linux Mint Logo 150x150Linux-Mint-Anwender, die sich wegen Fehlermeldungen beim Software-Manager wundern, sollten nicht besorgt sein. Clement Lefebvre hat Wartungs-Arbeiten am Server angekündigt, der das Haupt-Repository vorhält.

In einem Kommentar nennt er auch den Grund dafür. Erstens aktualisiere man das Betriebssystem und zweitens wolle man eine Festplatte tauschen. Diese hat wohl einige fehlerhafte Sektoren und scheint dem Untergang geweiht zu sein.

Die Wartungsarbeiten sind ab 10 Uhr MEZ angekündigt und können bis zu 24 Stunden dauern. Wer nicht mit den Fehlern leben möchte, kann im Software-Manager auf einen Spiegel-Server ausweichen.

Ich werde nicht auf einen Spiegel-Server ausweichen. Das ist den ganzen Aufwand nicht wert, wenn die Haupt-Repositories binnen eines Tages wieder online sind …

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Wartungsarbeiten: Linux Mint Repositories (Main) am heutigen 18. September down”

  1. Michael sagt:

    Ui, das ist das erste Mal, dass ich bei LM mitbekomme, dass die Server aktualisiert werden. Aber für mich ist das nicht tragisch: Nach der Installation von LM wechsle ich gleich auf die Spiegelserver. Ich merke dass der Download und updaten der Repos gleich viel schneller vorangeht. =)
    OffTopic: Heute kam meine SSD an, die meine HDD (45MB/s) ersetzte. Gleich LM drauf -> amazing 🙂

Antworten