ownCloud 5.11 ist veröffentlicht

11 September 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

ownCloud Logo 150x150Die Entwickler der ownCloud haben Version 5.0.11 zur Verfügung gestellt. Es handelt sich, wie man der Versions-Nummer entnehmen kann, um eine Wartungs-Ausgabe. Die Entwickler haben der Software mehrere Bugfixes spendiert. Weiterhin gibt es nach eigenen Angaben Performance-Verbesserungen in Sachen LDAP-Server. Wenn Anwender komplexe externe Storage-Lösungen verwenden, soll nun das Quato-Handling korrekt funktionieren. Du findest die Änderungen im Detail im Changelog.

Die Community-Version erhielt einige Fixes in Sachen Kalender und “Show on Map” in den Kontakten ist ausgebessert. Bei der Kontakt-Funktion gibt es darüber hinaus zahlreiche Verbesserungen. Das gilt auch für die Aufgaben.

Du findest die neueste Version hier. Wer aktualisiert und einen Webhoster (wie ich Strato) einsetzt, hat nach dem Upgrade eventuell wieder Probleme und kann keine Dateien hochladen. Grund ist, dass der restliche Platz nicht korrekt ausgelesen wird. In diesem Fall kann man mit einem Hack die Datei local.php anpassen. Details dazu findest Du in diesem Tipp.

Seit kurzer Zeit gibt es auch den ownCloud-Sync-Client in Version 1.4. Mir gefällt diese Version sehr gut. Das UI ist komplett geändert und es gibt viele neue und sinnvolle Funktionen. Der Synchronisations-Client mausert sich langsam aber sich zu einer echten Alternative. Am Ziel der Träume ist man noch nicht ganz aber gegenüber 1.3 ist 1.4 so richtig brauchbar.

ownCloud kannst Du auch einsetzen, um Thunderbird (Kontakte), Kontact und Android (Kalender) abzugleichen. Ich machen das mit einem HTC Desire S, Kubuntu (Kontact) und Linux Mint (Thunderbird). Das klappt sehr gut – zumindest für die Funktionen die ich brauche und benutze.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten