Ein Auto, das mit Raspberry Pi und Linux läuft

12 April 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Raspberry Pi Teaser 150x150Immer wieder erstaunlich, was sich auf dem Winzling herausholen lässt. Studenten der „University of Science and Technology“ (Norwegen) haben ein Auto gebastelt, das ein Raspberry Pi als Herzstück verwendet. Um das Auto so leicht wie möglich zu halten, wurde als Hülle Kohlefaser verwendet. Selbst der Motor wurde komplett ohne Eisen gebaut.

Der Motor zieht in etwa 100 Watt und liefert eine Maximalgeschwindigkeit von 40 km/h. Laut verantwortlichem Programmierer Jostein Furuseth wurde das RasPi gewählt, weil darauf Linux läuft. Viele Touch-Bildschirme bieten eine HDMI / DVI-Verbindung an, daher lässt sich das Pi daran sehr leicht anschließen.

Das ganze Auto wurde so Umwelt-freundlich und Energie-effizient wie möglich gebaut. Das Team hat ein Modul entwickelt, mit dem Sie mit dem Auto via GPRS/GPS drahtlos kommunizieren können.

Von Raspberry Pi angetriebenes Auto

Von Raspberry Pi angetriebenes Auto (Quelle: digi.no)

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten