SparkyLinux „Eris“: 2.1 e17/LXDE, 2.1 MATE Edition und 2.1.1 Ultra Edition

19 März 2013 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

SparkyLinux Teaser 150x150SparkyLinux Teaser 100x65Die Entwickler der auf Debian Testing basierenden Linux-Distribution Sparky Linux haben gleich mehrere Versionen angekündigt. Es stehen die finalen Ausgaben von 2.1 e17/LXDE und MATE zur Verfügung. Weiterhin wurde die Ultra Edition auf 2.1.1 aktualisiert.

Alle Pakete wurden mit dem Debian Testing Repository vom 15. März 2013 abgeglichen. Die neue Live-Abbilder enthalten Linux-Kernel 3.2.39-2. Weiterhin wurde Fehler bezüglich USB und Live-System bereinigt. Eine komplette Installation auf USB-Geräte ist ebenfalls möglich. Weiterhin gibt es einen neuen Satz an Hintergrundbildern.

Login und Passwort für das Live-System sind jeweils live. Du findest die neuesten Ausgaben im Download-Bereich der Projektseite. Wer die Distribution via BitTorrent herunterlädt, möchte eine Weile seeden – bitten die Entwickler: SparkyLinux 2.1 “Eris” i386 e17/LXDE (1,62 GByte, Torrent), SparkyLinux 2.1 “Eris” x86_64 e17/LXDE (1,58 GByte, Torrent), SparkyLinux 2.1.1 “Eris” Ultra Edition i386 (1,32 GByte, Torrent), SparkyLinux 2.1.1 “Eris” Ultra Edition x86_64 (1,29 GByte, Torrent), SparkyLinux 2.1 “Eris” MATE Edition i386 (1,57 GByte, Torrent), SparkyLinux 2.1 “Eris” MATE Edition x86_64 (1,53 GByte, Torrent)

  • Browser Benchmarks zu Firefox 18
SparkyLinux 2.1 Eris Ultra Edition

Basiert auf Debian Wheezy ...

 

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “SparkyLinux „Eris“: 2.1 e17/LXDE, 2.1 MATE Edition und 2.1.1 Ultra Edition”

  1. Linux User sagt:

    Sehr schön habe eh nach ein guten Ehrwürdigen Nachfolger gesucht für mein Fuduntu was ja leider eingestellt wurde und habe es mir mal auf einen Stick gepackt zum testen ,bisher läuft es stabil ,was Debian ja eh macht von Hause aus und ich denke das ist es .

    Danke für den Artikel

Antworten