Raspberry Pi bootet nicht? Nicht zurückschicken – erst anders testen

20 März 2013 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Raspberry Pi Teaser 150x150Die Mädels und Jungs von Raspberry Pi haben festgestellt, dass mehr und mehr Beschwerden über nicht startende Geräte eingehen. Dabei ist das Problem oft nicht das Pi selbst. Nun haben sie eine Mitteilung ausgegeben, die Aufklärung in die Sache bringen soll. Schuld sind of vorinstallierte SD-Karten, die Anwender im Internet kaufen. Dort befinden sich häufig verlatete Versionen des Betriebssystems oder einfach schlampige Installationen. Wenn man vorinstallierbare SD-Karten kauft sollte man sich an vertrauenswürdige Quellen wenden.

It seems a lot of the people who have been caught out by this are folk who have bought a pre-flashed card from someone on eBay or Amazon. We always recommend against this, because the images on those grey-market cards are often months out of date – and a lot of work is done on the software every week, so a months-old operating system will bear little resemblance to the newest version. If you absolutely must buy a pre-loaded SD card, make sure you buy it from a reputable source.

Allerdings ist die Installation nicht wirklich schwer. Wenn Du eine SD-Karte hast, kannst Du versuchen, das Betriebssystem selbst zu installieren. Lade einfach die neueste Version von Raspian herunter und folge der Installations-Anleitung. Du kannst natürlich auch ein anderes Betriebssystem, wie zum Beispiel Raspbmc probieren.

Nette Pi-Konstellation

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Raspberry Pi bootet nicht? Nicht zurückschicken – erst anders testen”

  1. stefan sagt:

    Habe jetzt 4 Raspberrys, mit dem auf dem 1. Raspberry erstellten Immage brachte ich den 2. meiner 2 zuerst bestellten Geräte zum laufen.
    Die beiden nachgeorderten Geräte starten aber trotz ansonsten absolut gleicher Bedingungen nicht ,-habe alle Karten gegeneinander ausgetauscht.
    Das kann mit Defekten auf den Karten Wohl nichts zu tun haben ,da die alten Raspberrys doch einwandfrei unter Squeeze laufen

Antworten