Puppy 5.5 “Precise” ist fertig

11 März 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Puppy Linux LogoNachdem man vor kurzer Zeit Puppy 5.5 Slacko ausgegeben hat, steht nun eine zu Ubuntu kompatible Version des leichtgewichtigen Betriebssystems zur Verfügung. Genau genommen basiert Puppy 5.5 Precise auf Ubuntu 12.04.2 LTS und somit binärkompatibel zur Basis.

Laut Ankündigung hat man viele Fehler bereinigt und es gibt auf Woof-Ebene viele Verbesserungen seit Precise 5.4.3. Weiterhin wurden viele Pakete aktualisiert.

Puppy 5.5 "Precise"

Puppy 5.5 “Precise”

Man hat sich entschlossen, ein ähnliches Theme zu verwenden, wie das auch bei Wary und Racy 5.5 der Fall ist. Als Kernel kommt weiterhin 3.2.29 zum Einsatz. Auch wenn es schon neuere Kernel in der 3.2.x-Serie gibt, hat man sich wegen zahlreicher Treiber von Drittanbietern für diese Version entschieden. Der Kernel hat PAE aktiviert. Einige ältere i686-CPUs starten somit wahrscheinlich nicht.

Wie immer bringt Puppy Linux sehr viele leichtgewichtige Applikationen, wie zum Beispiel Abiword oder Gnumeric mit sich. Als Browser und E-Meil-Programm setzt man auf Mozilla SeaMonkey.

Barry Kauler selbst hat keine NIcht-PAE-Varianten gebaut. Der Puppy-Enthusiast pemasu stellt allerdings Nicht-PAE-Varianten und Versionen mit Kernel 3.7 oder 3.8 zur Verfügung.

Du kannst Puppy 5.5 Precise bei ibiblio.org herunterladen: precise-5.5.iso (168 MByte)

  • SparkyLinux 2.1 Eris Ultra Edition
Puppy Linux 5.5 \"Precise\"

Basiert auf Ubuntu 12.04 \"Precise Pangolin\" ...



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten