Piwik v1.11 mit 3 Usability-Verbesserungen und über 40 Bugfixes

8 März 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Piwik Logo 150x150Die Entwickler der freien Webanalyse-Software Piwik haben eine Punkt-Version zur Verfügung gestellt.

Mit einer neue Welkarten-Ansicht lassen sich Besucher nach Land, Region oder Stadt anzeigen. Weiterhin gibt es eine Echtzeit-Karte. Ebenso wurde das Design für das Admin-Menü überarbeitet.

Mit dem neuen Tracking-Code-Genrator können auch Menschen ohne JavaScript-Kenntnisse alle Optionen des Piwik Trackers nutzen. Man kann sich einen speziellen Tracking-Code in der neuen Admin-Ansicht erzeugen lassen. Man muss lediglich auf die Optionen klicken, die man gerne aktiviert oder deaktiviert hätte. Damit lässt sich auch ein Bild-Track-Link erstellen. Diesen kann man benutzen, wenn der Einsatz von JavaScript nicht möglich ist.

Bezüglich Berichte wurde auch aufgerüstet und es lassen sich nun die in den Browsern verwendete Sprachen anzeigen. Weitere Details gibt es im Changelog und in der offiziellen Ankündigung. Dort findest Du auch einen Download-Link. Wie man Piwik aktualisiert, findest Du in der Dokumentation.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten