Calibre 0.9.24 mit verbessertem ToC-Editor

22 März 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Calibre Logo 150x150Das wöchentliche Update von Calibre ist da. Die neueste Version bringt einen verbesserten ToC-Editor mit sich. Dieser ermöglicht das Automatisieren der Erstellung von Table of Contents. Die Software bedient sich dann bei den Headings und / oder den im Buch verwendeten Links.

Bezüglich EPUB/MOBI-Katalogen lassen sich verwendete Einstellungen nun speichern und später wieder laden. Autoren von Rezepten können eine Option setzen, dass beim Download von News die Bildgrößte reduziert wird. Möglich wird das durch das Setzen einer geringeren Qualität.

Wie üblich wurden diverse Bugs bereinigt und diverse News-Quellen verbessert. Du findest die neueste Version im Download-Bereich der Projektseite. Mit Calibre lässt sich recht komfortabel eine eigene Frühstücks-Zeitung erstellen.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten