Apache OpenOffice 3.4.x: 40 Millionen Downloads erreicht

6 März 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Apache OpenOffice Logo 150x150Das ist eine beeindruckende Zahl. Die Apache Foundation feiert in ihrem Blog 40 Millionen Downloads von OpenOffice 3.4.x. Version 3.4.0 wurde im Mai 2012 ausgegeben. Man hat in einem vorangegangenen Blog-Eintrag schon mal ausgerechnet, dass Apache OpenOffice 21 Millionen US-Dollar pro Tag wert wäre.

Um sich diese Zahl besser vorstellen zu können, hat die Apache Foundation ein bisschen mit den Zahlen gespielt. Würde man 40 Millionen Kopien der Software auf CD ausliefern und diese aneinanderlegen, kämen dabei 4800 Kilometer heraus. Das wäre eine Reise von Lissabon nach Moskau.

Aufeinander gestapelt würde man eine Höhe von 48 Kilometer erreichen – länger als ein Marathon, 100 Mal höher als das Empire State Building, 5 Mal höher als der Mount Everest und sogar höher als Felix Baumgartners Weltrekordsprung.

Ob das nun besser oder schlechter ist als LibreOffice lässt sich schwer sagen. LibreOffice kommt mit vielen Linux-Distributionen als Standard und muss daher nicht separat heruntergeladen werden. Auf jeden Fall ist es ein großartiger Erfolg für Open-Source-Software.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten