ROSA Desktop Fresh 2012 GNOME

12 Februar 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

ROSA Logo 150x150Die ROSA-Community hat eine Variante von ROSA Desktop Fresh 2012 erstellt, die GNOME statt KDE als Desktop-Umgebung verwendet. Traditionell setzen die Entwickler von ROSA auf KDE als Desktop-Umgebung, die allerdings jede Menge Eingenentwicklungen und Anpassungen beinhaltet. Das sich aber nicht alle mit KDE anfreunden können, haben Mitglieder aus der ROSA-Community eine GNOME-Version erschaffen.

In der Ankündigung gibt es eine Tabelle mit den Hauptunterschieden beider Distributionen.

ROSA Desktop Fresh 2012 KDE GNOME
Desktop-Umgebung Plasma Desktop 4.9.5 GNOME 3.6.2
Internet Browser Mozilla Firefox Chromium
E-Mail-Client Mozilla Thunderbird Evolution
Audioplayer Amarok Audacious
Instant Messenger Kopete Empathy
Dateimanager Dolphin Nautilus
Text-Editor KWrite Gedit
Terminal Konsole GNOME Terminal
PDF/DJVU-Betrachter Okular Evince
CD/DVD-Brennprogramm K3B Brasero

Wer die GNOME-Variante von ROSA Desktop Fresh 2012 ausprobieren möchte, kann sich ISO-Abbilder hier herunterladen: ROSA.Desktop.Fresh.2012.GNOME.i586.iso (1,1 GByte, Torrent), ROSA.Desktop.Fresh.2012.GNOME.x86_64.iso (1,1 GByte, Torrent)

ROSA Desktop Fresh 2012 GNOME (Quelle: rosalab.com)

ROSA Desktop Fresh 2012 GNOME (Quelle: rosalab.com)

ROSA Desktop Fresh 2012 GNOME Shell (Quelle: rosalab.com)

ROSA Desktop Fresh 2012 GNOME Shell (Quelle: rosalab.com)

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten