Calligra 2.6 kann EPUB2 – verbesserte MS-Office-Kompatibilität und weitere Neuerungen

6 Februar 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Calligra Logo 150x150Das Calligra-Team hat Version 2.6 der Calligra Suite, Calligra Active und der Calligra Office Engine zur Verfügung gestellt. Laut offizieller Ankündigung wurden tausende an Commits eingepflegt. Neben Bugfixes gibt es auch viele neue Funktionen.

Nach der ersten Ausgabe im April 2012 handelt es sich hier um das zweiten Update mit neuen Funktionen. Laut eigenen Angaben wird die Software langsam erwachsen. Das Team hat viel Zeit damit verbracht, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und grafische Ungereimtheiten auszubessern.

Neue Applikation: Calligra Author

Calligra Author ist das neueste Mitglied der Calligra-Familie. Die Software soll Schreiberlingen beim Erstellen von eBooks zur Seite stehen.  Die erste Version ist Calligra Words sehr ähnlich. Künftige Varianten werden sich davon abheben. Mit Calligra Author kannst Du Texte in das Format EPUB2 exportieren. MOBI ist auch geplant, kommt aber erst mit Version 2.6.1.

Andere Applikationen

Der Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentations-Software haben die Entwickler diverse Bugfixes spendiert. Weiterhin sind diese mit Augenmerk auf Studenten verbessert worden – zum Beispiel die Rechtschreibprüfung.

Statistiken in Words (Quelle: calligra.org)

Statistiken in Words (Quelle: calligra.org)

Für Künstler

Krita unterstützt nun OpenColorIO. Somit wird es laut Angaben der Entwickler für die Filmindustrie attraktiver. Weiterhin soll die Software signifikant schneller geworden sein.

Krita: DieBelichtung in einem HDR mit dem neuen auf OpenColorIO-basiertem LUT Docker festlegen. (Quelle: calligra.org)

Krita: DieBelichtung in einem HDR mit dem neuen auf OpenColorIO-basiertem LUT Docker festlegen. (Quelle: calligra.org)

Unterstützte Dateiformate

Neben der Export-Funktion für EPUB2 wurde auch die KOmpatibilität zu Microsoft-Office-Dokumenten verbessert. Das gilt im Speziellen für die XML-FOrmate, die von Office 2007 und höher verwendet werden.

Ausprobieren

Du kannst den Quellcode der Software-Sammlung hier herunterladen: calligra-2.6.0.tar.bz2. Anwender von Ubuntu und Kubuntu sollten möglichst die Daily Snapshots von Project Neon verwenden. Calligra wird in das Verzueichnis /opt installiert:

sudo add-apt-repository ppa:neon/ppa && sudo apt-get update && sudo apt-get install project-neon-base project-neon-calligra project-neon-calligra-dbg

Arch Linux stellt Calligra-Pakete im Repository kde-unstable zur Verfügung. Fedora-Pakete finden sich in Rawhide (http://fedoraproject.org/wiki/Rawhide) oder mittels der inoffiziellen Builds aus kde-unstable (http://kde-redhat.sourceforge.net/). openSUSE-Anwender sollen im Repository Unstable Playground nachsehen und FreeBSD-Ports gibt es in Area51.

Pakete für Microsoft Windows wird es von KO GmbH geben. Die Windows-Binärdateien stehen außerdem auf der Download-Seite zur Verfügung. Es werden noch Interessenten gesucht, die Pakete für Mac OS X basteln.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten