2D-Shooter: Linux-Demo von Nebulinc – Galaxy Defender verfügbar

26 Februar 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Nebulinc Teaser 150x150Im Herbst soll die finale Version von Nebulinc – Galaxy Defender für Linux, Android und Windows zur Verfügung stehen. Anspielen kann man es allerdings ab sofort, weil die Entwickler eine Demo-Version zur Verfügung gestellt haben.

Das Spiel ist ein 2D-Top-Down-Shooter im All. Als Besonderheit des Spiels geben die Macher an, dass es sich mit nur einem Joystick-Knopf spielen lässt. Das erinnert an die gute alte Zeit, wo man einen Hebel zum Steuern und einen Knopf zum Ballern hatte.

Du kannst die Demo-Version von der Projektseite herunterladen. Sie wurde nach eigenen Angaben mit den neuesten Versionen von Ubuntu, Lubuntu und Linux Mint getestet. Wer das Spiel mit einer anderen Distribution testet, möchte den Entwicklern bitte Feedback geben, wie und ob das funktioniert hat. Auch Meinungen, wie einem das SPiel gefällt sind erwünscht.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten