22 Sicherheitslücken ausgebessert 3500 US-Dollar Kopfgeld: Chrome 25 ist ausgegeben

22 Februar 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Chrome Logo 2011 150x150Das Google-Chrome-Team hat Version 25 des gleichnamigen Browsers zur Verfügung gestellt (25.0.2364.97). Es gibt die Software wie üblich für Linux, Mac OS X und Windows. Bei mir bietet der Update-Manager eine Aktualisierung an. Chrome für Linux installiert sich oft so, dass das Repository hinterlegt wird. Somit kommen die Updates automatisch.

Es gibt Verbesserungen bei der Verwaltung und Absicherung von Erweiterungen. Besser unterstützt werden auch Eingaben für HTML5 Zeit und Datum. JavaScript Web Speech API ist aktiviert und der Browser kann mit Fehlern in WebGL besser umgehen.

Die Entwickler haben insgesamt 22 Sicherheitsprobleme ausggebessert und dafür insgesamt 3500 US-Dollar Kopfgeld ausbezahlt. Von den SIcherheitslücken sind 9 als Hoch, 8 als Medium und 5 als Niedrig eingestuft.

Weiterhin gibt man an, dass ein schweres Sicherheits-Problem gelöst wurde, indem man MathML in dieser Version deaktiviert hat. Die WebKit-MathML-Implementierung wird von den Entwickler als nicht fertig für die große Bühne bezeichnet. Sobald man hier die Kinderkrankheiten und Sicherheitsprobleme gelöst hat, wird man es wieder aktivieren.

Du kannst die neueste Version des Web-Browsers bei Google herunterladen.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten