Wartungs-Version mit Bewegungs-Melder: Kdenlive 0.9.4

29 Januar 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Kdenlive Teaser 150x150Die Entwickler der freien Videoschnitt-Software Kdenlive haben Ausgabe 0.9.4 freigegeben. Es handelt sich hier um eine Wartungs-Version, die diverse Fehler bereinigt und die Stabilität verbessert.

Laut eigenen Angaben wurde der DVD Wizard fast komplett neu geschrieben und ermöglicht nun Menüs im Format 16:9. Ebenso erkennt er automatisch das Format Deiner Videos und schlägt Transcoding vor – falls das notwendig ist. Nun kann man dem Assistenten jegliches Video vorsetzen und muss dann lediglich auf Transcode klicken, um das korrekte Format zu erhalten. DVD-Menüs funktionierten in den letzten Versionen nicht und dieser Fehler sollte nun behoben sein. Das Erstellen von Menüs ist immer noch sehr rudimentär, aber Du kannst den Menüs zumindest schon einen Schatten spendieren.

Kdenlive: DVD-Wizard (Quelle: kdenlive.org)

Kdenlive: DVD-Wizard (Quelle: kdenlive.org)

Die Clip-Marker, mit denen sich Kommentare einfügen lassen, wurden ebenfalls verbessert. Es gibt nun mehrere Kategorien in verschiedenen Farben. Solche Marker lassen sich nun auch importieren und exportieren und sin mit dem Audacity-Format kompatibel.

In früheren Versionen wurden Bildschirm-Videos mittles RecordMyDesktop aufgenommen. Das führte allerdings zu diversen Problemen, weil das Tool Ogg-Theora-Dateien erzeugt, die von MLT nicht korrekt unterstützt sind. Ab dieser Version nimmt Kdenlive FFmpgeg / Libav für das Aufnehmen des Bildschirms.

Weiterhin gibt es Unterstützung für mehrere Streams. Es gibt Anwendungen, die mehr als einen Stream erzeugen. Kdenlive erkennt diese Clips nun und Du kannst diese Streams als separate Clips importieren.

Eine neue Funktion ist Clip Analysis. Damit kann die Software zum Beispiel zu verschiedenen Szenen automatisch Marker hinzufügen und diese lassen sich dann entsprechend schneiden. Der Prozess ist laut eigenen Angaben noch sehr langsam, aber es ist ein Anfang. Weiterhin lassen sich damit Bewegungen erkennen. Damit kann eine Text-Box zum Beispiel einem Objekt folgen.

Video tag not supported. Download the video here

Du findest die neueste Version und Installations-Hinweise im Download-Bereich der Projektseite. Für Ubuntu gibt es ein PPA, dort ist allerdings noch Version 0.9.2 hinterlegt.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten