The Cave: Immer noch keine Spur von der Linux-Version

30 Januar 2013 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

The Cave Teaser 150x150Die Entwickler von The Cave sagten zunächst, dass eine Linux-Version zusammen mit der Windows- und Mac-Variante am 24. Januar ausgegeben werden soll. Das war nicht der Fall. Ron Gilbert hatte dann via Twitter verlauten lassen, dass sich das Spiel um eine Woche für Linux verzögert. Wer The Cave kauft, bekommt aber Zugriff auf alle 3 Varianten.

Nun ist die Woche irgendwie um und von der Linux-Version noch keine Spur. Die Entwickler versichern, dass man The Cave für Linux herausgeben wird. Allerdings kämpft man wohl noch mit einem größeren Problem, das die Entwickler vor einer Herausgabe mit gutem Gewissen bereinigen müssen.

Weiterhin gebe es wohl noch Probleme, weil der Steam-Client für Linux Ecken und Kanten hat. Man spricht hier Cloud-Saves an. Sobald man das Gefühl hat, dass es stabil genug ist, wird man The Cave für Linux zur Verfügung stellen – hoffentlich ist das bald – vorher kaufe ich es nicht.

The Cave: Linux, sobald es stabil genug ist

The Cave: Linux, sobald es stabil genug ist

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “The Cave: Immer noch keine Spur von der Linux-Version”

  1. killx_den sagt:

    Im moment sind wir Linuxer doch sowieso Beta-Tester für alles, da hätten sie uns "The Cave" auch noch geben können ^^

Antworten