Slax 7.0.3 mit PXE-Unterstützung veröffentlicht

4 Januar 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)
Slax 7.0 Konqueror

Slax 7.0 Konqueror

Slax 7.0.3 ist nicht nur eine Wartungs-Version, sondern bringt auch diverse neue Funktionen mit sich. Man hat laut eigenen Angaben diverse Fehler ausgebessert. Die interessanteste Neuerung dürfte wohl PXE-Unterstützung sein. Weiterhin wurde die X-Auterkennung verbessert.

Alle neuen Rechner unterstützen eigentlich PXE. Damit lässt sich ein Betriebssystem über die Netzwerkkarte starten und brauchen dafür eigentlich keinen eigenen Massenspeicher. Slax unterstützt PXE-Booting ab sofort. Ein Rechner agiert dabei als Server. Sollte das Slax sein, startet man die auf Slackware basierende Linux-Distribution und wählt die Option “Act as PXE server”. Nun wird Slax die Dienste DHCP, TFTP und HTTP anbieten, um PXE-Booting zur Verfügung zu stellen. Wer nun einen Rechner über PXE starten möchte, wählt diese Option einfach im BIOS oder über ein entsprechendes Startmenü (oft F12) aus. Die Clients entdecken Slax als PXE Server und sich alle notwendigen Daten holen.

Weiterhin wurde eine PDF-Datei mit der Slax-Dokumentation hinzugefügt. Neu mit an Bord ist auch dnsmasq. Slax ist eine beeindruckende Linux-Distribution, die eine komplette KDE4-Umgebung mit sich bringt, selbst aber nur knapp über 200 MByte groß ist. Die Distribution ist in mehr als 50 Sprachen erhältlich, darunter auch Deutsch. Du findest entsprechende ISO-Abbilder für die Architekturen x86 und x86_64 im Download-Bereich der Projektseite: slax-German-7.0.3-i486.iso (CD-Version, 215 MByte), slax-German-7.0.3-x86_64.iso (CD-Version, 215 MByte), slax-German-7.0.3-i486.zip (ZIP für USB, 215 MByte), slax-German-7.0.3-x86_64.zip (ZIP für USB, 215 MByte)

  • Fuduntu 2012.4
Slax 7.0

Auf Slackware basierendes Live-System mit KDE ...



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten