Rolling Survival: Überlebens-Ballerei bei Desura (Alpha Funding)

31 Januar 2013 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Rolling Survival teaser 150x150Rolling Survival ist als Alpha-Version bei Desura erhältlich. Bei dem Spiel kommt eine Welle nach der anderen und Du ballerst einfach alles weg. Je weiter Du kommst, desto mehr Erfahrungs-Punkte sammelst Du und darfst diese in Upgrades investieren: mehr Lebensenegerie, stärkere Waffen und so weiter. Es erinnert ein bisschen an die gute alte Arcade-Zeit – so Centipede in 3D … :)

Das Spiel setzt die Unity3D-Engine ein und wird für Linux, Mac OS X und Windows entwickelt. Während der Alpha-Phase kostet Rolling Survival 2,99 US-Dollar.

Allerdings hatte der Rechner des Entwicklers wohl gestern Nacht Schluckauf und er hat wichtige Daten verloren. Das Spiel läuft, aber nur mit 720p Auflösung. Irgendwie wurden seine Spiele-Dateien zerschossen und er hat auf das Dropbox-Backup vertraut. Dummerweise wurden natürlich die zerschossenen Dateien synchronisiert und einen Rollback-Dienst hat er nicht. Es steckten über 3 Monate Arbeit in den verlorenen Daten.

Das ist extrem bitter und sollte uns daran erinnern, dass eine Datensicherung via Synchronisation auch in die Hose gehen kann. Es ist also nie verkehrt, dann und wann noch auf ein zusätzliches Medium zu sichern. Das hatte der Entwickler auch getan, aber dann und wann etwas zu großzügig ausgelegt – sein letztes Backup ist vom November … das gibt dem Namen Rolling Survival nun irgendwie einen doppelte Bedeutung …



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Rolling Survival: Überlebens-Ballerei bei Desura (Alpha Funding)”

  1. Rayman sagt:

    Ohja, das Problem mit dem Backup hatte ich vorgestern wieder. Ich hatte einige Ordner zwischen Laptop und Desktop per Unison synchronisiert. Unison meckerte auch, dass eine Open-Document-Tabelle auf beiden Rechnern verändert wurde und so habe ich diese Tabelle von der Synchro ausgeschlossen – dachte ich jedenfalls.

    Jedenfalls wollte ich gestern in der Tabelle etwas ändern – nur hatte sie keinen Inhalt mehr. Da ich aber jeden Tag sauber meiner Backups per rsnapshot mache, konnte ich auf diese unversehrte Tabelle von vor einigen Tagen zurückgreifen.

    An dieser Stelle habe ich wieder gemerkt, wir wichtig ein Backup ist und dass auch Redundanz nicht zu unterschätzen ist.

Antworten