Rennspiel an die gute alte Zeit angelehnt: The 90’s Arcade Racer

22 Januar 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

The 90's Arcade Racer Teaser 150x150Also das Ding ist schon so gut wie durch, würde ich mal behaupten. 10.000 Britische Pfund möchte man via Kickstarter sammeln und fast 4500 hat man schon – 26 Tage sind noch Zeit.

Bei dem Projekt handelt es sich um ein Rennspiel für Linux, Mac OS X, Windows und vielleicht auch OUYA. Es lehnt sich an die guten alten Arcade-Rennspiele der 90er Jahre an. Laut eigenen Angaben haben Scud Race, Daytona USA und Indy 500 den Großteil seiner Münzen verschlungen.

Es wird 3 verschiedene Auto-Typen geben: Supercar, Stock und Formula. Die beiden ersten sollen dabei driften können, sich aber dennoch verschieden verhalten und der Formula-Renner wird mit viel Grip ausgestattet sein.

Die drei verschiendenen Auto-Typen (Quelle: kickstarter.com)

Die drei verschiendenen Auto-Typen (Quelle: kickstarter.com)

Weiterhin wird es drei Rennstrecken geben, die sich in beide Richtungen fahren lassen: Short/Beginner, Medium/Amateur und Long/Professional.

Sollten die 10.000 Pfund erreicht werden, stellt das sicher, dass das Spiel ein Vollzeitprojekt einer Person bleiben. Sollte die Kampagne 20.000 GBP erreichen, wird es zum 2-Personen-Projekt. Der jetzige Entwickler kann dann erfahrenen Programmierer mit an Bord holen und sich um das Spiel-Design kümmern.

Vielen Dank an killx für den Hinweis zu dem Projekt!

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten