Pre-Apokalyptisches Rollenspiel – Vacant Sky: Awakening

20 Januar 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Vacant Sky Teaser 150x150Die Kickstarter-Kampagne für Vacant Sky: Awakening läuft zwar noch 16 Tage, allerdings sind die angestrebten 8000 US-Dollar schon erreicht. Beim Geldsammeln hat man auchs chon die 10.000 US-Dollar überschritten und das bedeutet Linux-Unterstützung. Das Spiel wird ebenfalls für Windows, Windows RT, Android, iOS und Mac OS X erscheinen. (Baldige) Besitzer einer OUYA können sich ebenfalls über das Spiel freuen.

In Vacant Sky: Awakening schlüpfst Du in die Rolle eines jungen Adligen, der auf einer 7-jährigen Reise unterwegs ist. Während des Spiels reift der Charakter heran. Die Entwickler sprechen bezüglich des Spiel-Prinzips von einer Mischung aus Old-Scholl Tabletop RPG wie Dungeons & Dragons und modernen digitalen wie Persona. Die Spielfigur formt sich nicht durch das Vergeben von Punkten, sondern durch getroffene Entscheidungen. Das reizt, um das Spiel mehr als einmal zu zocken.

Durch die Kickstarter-Einnahmen wollen die Entwickler Episode 1 der Serie entwickeln. Insgesamt sind 8 Episoden geplant. Die weiteren Teile der Serie will man mit Einnahmen der Vorgänger finanzieren.

Es steht bereits ein Prototyp des Spiels zur Verfügung – allerdings nur für Windows. Damit lässt sich der erste Dungeon von Vacant Sky: Awakening zocken – Die Tamillan Highlands. Man solle aber im Hinterkopf behalten, dass einige der Grafiken noch nicht fertig sind. Du kannst das Demo hier herunterladen: MediaFire. Das Spiel lässt sich zwar mit Wine starten, aber über den Startbildschirm komme ich nicht hinaus – stürzt irgendwann ab – schade …

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten