Plasma Active 4 wird Ende März erscheinen

29 Januar 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

KDE 4 LogoAaron Seigo hat in seinem Blog hinterlegt, dass Plasma Active 4 (basiert auf KDE 4.10) Ende März erscheinen soll. Man hat Verbesserungen bei Files, dem eBook Reader (Okular), den Einstellungen und der Alarm-Applikation eingepflegt. Hinzu kommen jede Menge Bugfixes und Verbesserungen hinsichtlich der Geschwindigkeit. Derzeit hat man das Einbringen neuer Funktionen auf Eis gelegt und will zunächst bestehende Probleme ausbügeln.

Seigo weist noch auf einen lesenswerten Blog-Eintrag hin und erzählt eine kleine Anekdote, warum er die Open-Source-Community so schätzt. Einige Leute hatten gefragt, wie man Plasma Active auf ein Nexus 7 einspielen kann. Seigo hat das auf der Community-Seite von Google Plus angesprochen. Eine Person antwortete, dass eine Dokumenattion gut wäre, die zeigt, wie man Android und Plasma Active auf einem Gerät haben könnte. Das würde die Software für viele attraktiver machen. Alan Pope von Canonical hat darauf hin einen Link zum Ubuntu-Wiki zur Verfügung gestellt, wie man das realisieren kann. nach ein paar IRC- und Google-Plus-Konversationen war das Wiki aktualisiert und erklärt, wie man ein Dual-Boot realisieren kann. Von Problem zur Lösung in ungefähr einem Tag durch die Hilfe vieler Hände.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten