Opera 12.13 bessert 4 Sicherheitslücken aus

31 Januar 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Opera Logo 150x150Es gibt eine neue Version des Web-Browsers Opera. Die Entwickler haben laut Changelog drei Problemchen und 4 Sicherheitslücken bereinigt.

Für Linux und Windows gibt es einen neuen, selbständigen update-checker. Dieser ist Teil eines geplanten Upgrades des Auto-Update-Systems. Unter Windows gibt es außerdem verbesserten Schutz gegen das Hijacken der Standard-Suche.

In Sachen Sicherheit hat die norwegische Software-Schmiede 4 Lücken ausgebügelt. Von dreien gibt es eine Sicherheits-Anweisung (1, 2, 3). Eine der Sicherheitslücken ist als wenig kritisch eingestuft, aber Details zu der Lücke möchte man erst zu einem späteren Zeitpunkt ausgeben. Du kannst die aktuelle Version bei opera.com herunterladen.

Liest man sich die Kommentare durch, scheint aber nicht alles Friede-Freude-Eieerkuchen zu sein. Ein Kommentator beschwert sich, wie man diese Version mit DSK-381379 veröffentlichen könne. Dieser Bug verursacht wohl Abstürze. Einige andere berichten, dass sich Opera nach dem Upgrade nicht mehr starten lässt oder deaktivierten Erweiterungen.

Download Opera 12.13

Download Opera 12.13



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten