Mozillas Firefox wird für die OUYA optimiert

23 Januar 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

OUYA Teaser 150x150Mozillas Chris Lord hat ein Foto auf Twitter hochgeladen, das eine erste Version von Mozilla Firefox auf der OUYA zeigt. Laut seines Tweet ist die Version derzeit aber noch etwas instabil.

In einem Foren-Beitrag spricht man von einer Konversation mit dem Mozilla-Entwickler. Man untersuche derzeit, was nötig sei, Firefox auf der OUYA brauchbar zu machen. Der Browser funktioniere eigentlich schon und man hat einige Patches eingepflegt, um das Gamepad zu unterstützen. Bevor Firefox aber komplett brauchbar sei, müsse man noch mehr Arbeit investieren. Ein Teil davon ist, dass WebGL- und Canvas-Unterstützung auf dem Gerät vollständig gegeben ist.

Die Spielekonsole OUYA wird Android „Jelly Bean“ mit sich bringen und war ein totaler Erfolg auf Kickstarter. Die Kampagne hatte über 2,5 Millionen US-Dollar eingespielt und erste Entwickler-Geräte sind bereits ausgegeben.

Firefox auf der OUYA

Firefox auf der OUYA

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten