Letzte Version vor 4.0: LibreOffice 3.6.5 ist verfügbar

30 Januar 2013 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

LibreOffice Logo 150x150The Document Foundation hat die sofortige Verfügbarkeit von LibreOffice 3.6.5 angekündigt. Wie üblich steht die freie Bürosoftware-Sammlung für Linux, Mac OS X und Windows zur Verfügung. Es handelt sich bei dieser Version um eine Wartungs-Ausgabe und die letzte Version der 3.6.x-Familie, bevor LibreOffice 4.0 debütiert.

LibreOffice 3.6.5 erscheint ein paar Tage vor FOSDEM 2013 in Brüssel (2.-3. Februar). Dort trifft sich die Entwickler-Community der TDF zum dritten Mal seit Geburt des Projekts. LibreOffice wird einen Stand im Gebäude K haben (https://fosdem.org/2013/schedule/track/libreoffice/.

Am Sonntag wird Michael Meeks außerdem über LibreOffice und das Aufräumen der gewaltingen Code-Basis sprechen und warum neu schreiben nch schlimmer wäre: https://fosdem.org/2013/schedule/event/challenges_libreoffice/

Wie immer freut sich das Projekt über Spenden: http://donate.libreoffice.org. Du kannst die neueste Version von LibreOffice aus dem Download-Bereich. der Projektseite beziehen. Erweiterungen (Extensions) gibt es hier: http://extensions.libreoffice.org/extension-center. Ein ausführliches Changelog findest Du im Wiki des Projekts: https://wiki.documentfoundation.org/Releases/3.6.5/RC2.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten