Ubuntu One bekommt ein Update für Fotos – gewinne bis zu 20 GByte mehr Speicher

14 Dezember 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Ubuntu One Files Logo 150x150Im Ubuntu-Blog ist zu lesen, dass man der eigenen Cloud Ubuntu One ein Update für die Foto-Sektion spendiert hat. Erstens gibt es schon mal eine eigene Sektion (Tab) für die wertvollen eigenen Bilder. Alle jemals gespeicherten Bilder werden dort automatisch in Form von Alben-Thumbnails dargestellt. Das dürfte die Suche um einiges erleichtern. Diese Funktion ist ähnlich, wie das auch die ownCloud macht.

Die Alben lassen sich zeitlich sortieren. Weiterhin kannst Du die Bilder einzeln anklicken oder diese in Form einer Slideshow abspielen lassen. Alben lassen sich auch mit anderen teilen. Entweder sendest Du Deinen Freunden, Bekannten und Familienmitgliedern einen speziellen Link oder es gibt auch Knöpfe mit denen man die Alben ganz einfach via Facebook oder Twitter teilen kann.

Zu gewinnen gibt es auch was – 5 GByte mehr Cloud-Speicher. Dazu musst Du allerdings Schnappschüsse von Weihnachtsdekorationen twittern und den Hashtag #UbuntuOne verwenden. Das Ubuntu-team wird dann die 20 besten Fotos aussuchen und die Gewinner dürfen sich über mehr Speicher freuen. Sollte die Aktion #UbuntuOne sehr gut während dieser Zeit laufen, gibt es sogar 20 GByte Extraplatz für die Gewinner.

Ubuntu One: Fotos überarbeitet (Quelle: voices.canonical.com)

Ubuntu One: Fotos überarbeitet (Quelle: voices.canonical.com)



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten