NetBSD zum Reinschnuppern: Jibbed 6.0 mit Xfce

23 Dezember 2012 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

NetBSD Logo 150x150Jibbed 6.0 ist eine Live-CD, die auf auf NetBSD basiert. Das Abbild war laut Angaben des Entwicklers eigentlich schon am 2. November fertig. Allerdings musste er eine Ausgabe wegen Zeitgründen um fast 2 Monate verschieben. Jibbed 6.0 ist nur für x86_64 verfügbar.

Da es sich um eine Live-CD handelt, kannst Du Jibbed 6.0 ohne zu installieren ausprobieren. Der Entwickler sagt auch, dass das Medium problemlos in VirtualBox, VMware oder QEMU läuft. Die automatische Hardware-Erkennung kann mit vielen Soundkarten, Netzwerkkarten und USB-Geräten umgehen.

Jibbed 6.0 mit Xfce (Quelle: jibbed.org)

Jibbed 6.0 mit Xfce (Quelle: jibbed.org)Jibbed 6.0 mit Xfce

Weiterhin bringt das Live-Medium einen kompletten Compiler-Satz mit sich und via tmpfs kann es Lese-Schreibzugriffe simulieren. Jibbed 60 richtet sich sowohl an Experten als auch Neulinge, die den Umgang mit UNIX lernen möchten.

Die Distribution bringt Xfce als Desktop-Umgebung mit sich un enthält viele bekannte Open-Source-Pakete, wie im Vide zu sehen ist. Dazu gehören unter anderem MPlayer und GIMP.

Du kannst Jibbed 6.0 von der Download-Seite des Projekts herunterladen: jibbed-6-amd64-LiveCD.iso (695 MByte)

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “NetBSD zum Reinschnuppern: Jibbed 6.0 mit Xfce”

  1. tux. sagt:

    NetBSD für'n Desktop? Na, wem's gefällt. 😉

Antworten