CrossOver 12.0.0 ist veröffentlicht – kostenloses Update für Flock-The-Vote-Teilnehmer

12 Dezember 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

CrossOver Logo 150x150CodeWeavers hat eine neue CrossOver-Version für Linux und Mac OS X zur Verfügung gestellt. Die neueste Version beinhaltet mehr als 5000 Änderungen bezüglich Wine. Als Basis dient Wine 1.5.15. Der in CrossOver eingebaute Webbrowser bietet die Möglichkeit an, ActiveX Controls herunterzuladen und zu installieren. Weiterhin bringt CrossOver das Mono-Paket mit sich. Die Software unterstützt außerdem Raw Input. Diese API wird von Spielen wie Guild Wars 2, World of Tanks und so weiter benutzt. Das Drucken auf eine Vielfalt von Papiergrößen hat sich verbessert. Für bessere Audio-Qualität wurde DirectSound ein neuer Resampler spendiert. Darüber hinaus gibt es Sub-Pixel Font Anti-Aliasing. Unterstützung für diverse Applikationen wurde ebenfalls verbessert. Dazu gehören Microsoft Office und CrossOver 12 kann offiziell Quicken 2013 laufen lassen.

Unter anderem gibt es eine Vorschau auf CrossOvers Neuerung „Mac Driver“. Mit dieser Technologie sollen sich Windows-Anwendungen besser in Mac OS X einpassen. Genau genommen braucht CrossOver das X Windows System nicht mehr und mit Alt+Tab kann man zwischen den laufenden Applikationen im Vollbildmodus hin- und herschalten. Da sich die Technologie noch in einer Testphase befindet, wird CrossOver mac Driver nur bei ausgewählten Applikationen verwenden. Sobald das Ganze ausgereift ist, will man es für alle Anwendungen einsetzen.

In Sachen Linux bringt CrossOver 12 bessere Unterstützung für „layered Windows“ mit sich, wenn ein Compositing-manager aktiv ist. Viele transparente Fenster funktionieren nun. Verbesserungen in diesem Bereich beinhalten Microsoft Office 2003 / 2007 – die Programme verhalten sich nun brav, wenn sie mit eingebetteten Bildern oder Grafiken hantieren. Bei Vorgängerversionen konnte das drehen oder ändern der Größe schon mal zu einem schwarzen Bildschirm führen.

Bestehende Kunden mit aktivem Support können die neueste Version bei codeweavers.com herunterladen. Das gilt übrigens auch für diejenigen, die sich CrossOver via Flock The Vote gesichert haben. Ich habe es gerade ausprobiert und konnte kostenlos aktualisieren. Was sofort auffällt ist, dass es nur noch ein Startsymbol gibt. Also früher war Flaschen verwalten und Software installieren separat. Nun gibt es nur noch ein Symbol. Das startet dann eine Umgebung, mit der man Alles verwalten kann.

CrossOver 12: Alle hinter einer Schaltfläche

CrossOver 12: Alle hinter einer Schaltfläche

Unterstützt Applikationen:

  • World of Tanks
  • Quicken 2013
  • .Net 4.0
  • Guild Wars 2 (für viele wird das auch auf dem Mac laufen, aber es könnte zu Grafikproblemen kommen)
  • Verbesserungen bezüglich Microsoft Office: Fehler ausgebessert, bei dem Outlook 2010 abstürzen konnte. Weiterhin kann Outlook 2010 nun Passwörter speichern. Google-Mail- und IMAP-Verbesserungen bei Outlook 2007. Es gibt auch diverse Bugfixes im Zusammenhang mit PowerPoint 2010, Word 2010, Project 2007, Visio 2002 und Visio 2010.
  • Star Trek Online ist nun schneller während Spiele-Updates.
  • Ein Problem bei der Installation von .Net 3.5 SP1 wurde bereinigt.
  • Bugfixes bei World of Warcraft

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten