Chromebooks für Klassenzimmer für 99 US-Dollar

12 Dezember 2012 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Chrome Logo 2011 150x150Google Rajen Sheth hat verlauten lassen, dass man als Weihnachts-Spezial Google Chromebooks (Samsung Series 5) in Zusammenarbeit mit DonorsChoose.org für 99 US-Dollar ausgibt. Interessierte Vollzeit-Lehrer können beantragen, diese Geräte zu erhalten – inklusive Support. Allerdings gilt das Angebot leider nur für die USA und der letzte ist der 21. Dezember 2012.

Allerdings scheint die Anfrage so hoch gewesen zu sein, dass die Geräte erst einmal vergriffen sind. Man kann sich aber vormerken lassen und bekommt dann Bescheid, wenn es wieder neue Hardware gibt.

Wie gesagt ist das Angebot auf die USA beschränkt. Man könnte es sich allerdings auch als Vorbild nehmen und Deutsche Schüler mit günstigen Lernhilfen ausstatten, oder?



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Chromebooks für Klassenzimmer für 99 US-Dollar”

  1. Vossi sagt:

    Absolut,

    meine Nichte hat nur überaltete Lernmedien, die dazu noch reine Windowsprogramme sind.

    Ich finde, staatliche Schulen sollten ihren Schülern nicht vorschreiben, was für Betriebssysteme sie zuhause verwenden dürfen. Da könnten einzelne Familien einiges an Geld sparen. Könnte man viel besser mit Online-Lernmethoden lösen.

    Und da wäre so ein günstiges Notebook-Angebot natürlich top.

Antworten