Wichtigsten Neuerungen von Linux Mint 14 „Nadia“ auf 13 LTS zurückportiert

25 November 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Linux Mint Logo 150x150Clement Lefebvre hat angekündigt, dass die wichtigsten Neuerungen von Linux Mint 14 nun auch für Linux Mint 13 „Maya“ verfügbar sind. Bekanntlich ist der Vorteil von Linux Mint 13, dass es eine LTS-Version ist, die für 5 Jahre unterstützt wird. Im Detail sind das MDM 1.0.7, Cinnamon 1.6.7, Nemo 1.1.2, Muffin 1.1.2 und MATE 1.4.

Die Backports kommen aber nicht einfach so, sondern Du musst sie in den Software-Quellen aktivieren -> Screenshot.

Software-Quellen: Backport aktivieren oder deaktivieren

Software-Quellen: Backport aktivieren oder deaktivieren

Backports-Updates

Backports-Updates

Danach musst Du via Update-Manager aktualisieren und die Level-1- und 2-Pakete installieren.

Der Grund für diese Prozedur ist laut eigener Aussage, dass einige Anwender die neuesten Pakete haben wollen und andere nach dem Motto „Never change a running system“ leben. Somit hat man die Wahl und das ist schön. Mit jedem Upgrade kommt natürlich auch ein Regressions-Risiko.

Die Entwickler weisen darauf hin, dass die Neuerungen in Nadia sehr gut funktionieren und ausgiebig getestet wurden. In Maya sollen die neuen Funktionen gut funktionieren. Sollten Probleme auftreten, kann man auch auf die alte Version wieder downgraden – der Prozess sei aber nciht ganz trivial.

Die Neuerungen sollen in den nächsten Tagen auch den Weg in die Repositories von LMDE (Linux Mint Debian Edition) finden. Allerdings werden die Upgrades automatisch eingespielt, da LMDE keine eingefrorenen Repos hat – es ist eine Semi-Rolling-Distribution.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten