Slax 7.0 RC2 mit KDE 4.9.3

14 November 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Slax Logo 150x150Seit dem ersten Release-Kandidaten hat der Entwickler laut eigenen Angaben in erster Linie Fehler ausgebessert. Das Boot-Installer-Script wurde repariert und aktualisiert. Eines der Hauptprobleme in diesen Tagen ist laut Entwickler das komische Verhalten von Programmen, die Geräte automatisch einhängen – wie zum Beispiel udisks, das das FAT-Dateisystem mit dem Parameter showexec einhängt. Aus diesem Grund sind nur Dateien mit Windows-Erweiterungen (BAT, COM, EXE) ausführbar. Um es den Anwendern einfacher zu machen, hat Tomáš Matějíček ein bootinst.bat-Script geschrieben, das sich in Linux und Windows ausführen lassen soll.

Mit an Bord ist auch ModemManager und die entsprechenden Abhängigkeiten – inklusive Infodaten der Provider. Nun ist es einfacher, sich via Modem mit dem Internet zu verbinden. Die Desktop-Umgebung KDE wurde auf die neueste Version, 4.9.3, aktualisiert.

[album id=253 template=extend]

Wenn Slax neu startet oder heruntergefahren wird, wirft es die CD automatisch aus. Weiterhin hat der Entwickler fehlende Abhängigkeiten eingepflegt. Flash Player für Firefox sollte nun funktionieren, KDE kann Windows-Freigaben einbinden und bei Firefox fehlt nicht mehr länger libnotify. Das Betriebssystem gibt es für 32- und 64-Bit für USB oder CD:

  • Slax 7 – KDE 4 – 32bit ISO – 183 MByte
  • Slax 7 – KDE 4 – 32bit ZIP – 183 MByte (für USB)
  • Slax 7 – KDE 4 – 64bit ISO – 189 MByte
  • Slax 7 – KDE 4 – 64bit ZIP – 189 MByte (für USB)

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten