ScummVM unterstützt Eye of the Beholder und Eye of the Beholder II

30 November 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

ScummVM Logo 150x150Die Entwickler von ScummVM rufen die Helden aus Forgotten Realms! Die Stadt Waterdeep braucht dringend Hilfe und man muss das unter der Stadt lauernde Übel ausmerzen. Aber das soll nun keine Rezension über die Klassiker Eye of the Beholder und Eye of the Beholder II: The Legend of Darkmoon werden.

Ab sofort gibt es Unterstützung für die beiden Rollenspiele. Wer noch Kopien dieser DOS-Spiele hat, kann sie in den neuesten Daily Builds von ScummVM nutzen. Natürlich wäre es auch nett, die ScummVM-Entwickler mit Fehlerberichten auszustatten, falls welche auftreten.

Alle Fehler sollten in den Bug Tracker wandern. Wer einen Bug einreicht sollte aber alle benötigten Dateien haben. Eine Liste davon finde man in den Wikis zu Eye of the Beholder and Eye of the Beholder II: The Legend of Darkmoon. Weitere Informationen gibt es in den Bug Submission Guidelines.

Eye of the Beholder lässt sich natürlich auch in einer DOSBox spielen. Allerdings gibt es ScummVM für eine ganze Reihe von Plattformen – darunter befindet sich auch Android. Wie angenehm die Steuerung allerdings ist, weiß ich nicht.



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten