Open-Source: OpenXcom 0.4.5 ist verfügbar

6 November 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

OpenXcom Teaser 150x150Der kostenlose Client OpenXcom ist als Version 0.4.5 verfügbar. Die Entwickler haben laut Ankündigung jede Menge Fehler ausgebessert. Vor allen Dingen in Sachen Stabilität soll die Software wesentlich besser geworden sein. Es gibt allerdings auch neue Funktionen.

Dem Spiel wurde unter anderem eine Ufopaedia spendiert. Weiterhin gibt es eine Übersetzung in Ungarisch und Anwender können über einen Rechtsklick scrollen. Waffen lassen sich während den Kämpfen anzeigen oder ausblenden.

Das Original, also das allererste X-Com aus dem Jahr 1994, hatte ich wahnsinnig gerne gespielt. Man darf es wohl zu den Klassikern zählen.

Wer OpenXcom einsetzen möchte, braucht allerdings das Original-Spiel. Dafür gibt es OpenXcom unter anderem für Linux, Mac OS X, Windows, OpenBSD und Haiku – die Quellen lassen sich natürlich auch herunterladen. Weitere Informantionen gibt es in der Installations-Anleitung.

Großes UFO entdeckt! (Quelle: openxcom.org)

Großes UFO entdeckt! (Quelle: openxcom.org)

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten