Nemo 1.0.9 kann mit Evolution oder Balsa

3 November 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Nautilus Nemo Teaser 150x150Bei Nemo geht es wirklich Schlag auf Schlag. Vor wenigen Tagen Version 1.0.8, nun eine weitere kleine Ausgabe der Nautilus-Fork: Nemo 1.0.9.

Die Entwickler wollen den Anwender nicht mehr mit bedeutungslosen Meldungen nerven, wenn der Dateimanager erstmalig als root aufgerufen wird. Ebenso wurden unnötige Hilfs-Menü-Auswahlen entfernt.

Sollte Evolution odr Balsa installiert sein, zeigt Nemo nun „an andere mailen“ oder so etwas in der Art an. Der Fokus wird wieder sauber hergestellt, wenn man die Leiste auf manuelle Eingabe umstellt.

In Romeo befindet sich drzeit Nemo 1.0.7. Zwischen 1.0.2 und 1.0.7 ließen die Entwickler von Linux Mint auch einige Versionen verstreichen, bis man die unstable-Repositories auf den neuesten Stand brachte.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten