Gloria Victis: Mittelalter-Mischung aus MMO und RPG – eventuell mit Linux-Unterstützung

4 November 2012 Kein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Gloria Victis Teaser 150x150Ein unabhängiges Team an Entwickler hat sich daran gemacht, eine Mischung aus MMO und klassischem Rollenspiel zu erschaffen. Das ganze spielt sich in einer Welt ab, die sich an ein realistisches Mittelalter anlehnt. Laut Angaben der Entwickler hat man sich von den Großen der Szene, wie zum Beispiel Gothic und Baldur’s Gate inspirieren lassen. In Sachen Kampfsystem will man sich nahe an Mount & Blade halten.

Gloria Victis Funktionen (Quelle: kickstarter.com)

Gloria Victis Funktionen (Quelle: kickstarter.com)

Spieler werden in der Lage sein, miteinander zu handeln, Gegenstände herzustellen und sich in Guilden zusammenzuschließen. Die Entwickler wollen via YouTube oder der Homepage die Unterstützer auf dem Laufenden halten.

Die Gruppe hinter Gloria Victis nennt sich Black Eye Games und besteht aus über 30 erfahrenen Entwicklern. Einige davon waren in den Teams, die The Witcher oder Neverwinter Nights entwickelt haben. Also die Voraussetzungen für ein gutes Spiel scheinen gegeben zu sein. Bereits seit einem halben Jahr arbeitet die Gruppe zusammen.

Linux-Unterstützung ist geplant, aber nicht 100% bestätigt. Man wolle sich aber vorerst auf die Windows- und Mac-Versionen konzentrieren. Somit könnte es sein, dass die Linux-Version bei Ausgabe des Spiels etwas fehlerhaft ist.

Via Kickstarter will man nun mindestens 60.000 Englische Pfund sammeln. 30 Tage sind noch Zeit. Sollte die Summe erreicht werden, will man in zirka 7 Monaten eine Alpha-Version ausgeben. Eine Pre-Alpha sei schon fertig. Die Entwickler werden die Unity Game Engine einsetzen. Je nachdem wieviel Geld zusammenkommt, kann man ungefähr sagen, wann die Alpha- und Beta-Versionen ausgegeben werden. Sollten die Summen nicht zusammenkommen, wird die Entwicklung aber nicht stoppen. Man sucht dann andere Sponsoren oder braucht einfach länger. Bisher hat man in der Freizeit an dem Spiel gearbeitet und es aus eigener Tasche finanziert.

Wer 8 Pfund einsetzt, bekommt einen Beta-Schlüssel und 25 Amber (Währung in Gloria Victis). Ab 12 Pfund gibt es schon einen Alpha-Schlüssel und 50 Amber.

Glora Victis offenbar mit Unity Game Engine (Quelle: kickstarter.com)

Glora Victis offensichtlich mit Unity Game Engine (Quelle: kickstarter.com)



Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren


Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Antworten