Fedora 19 könnte ein Loch Ness Monster oder Schrödinger’s Cat werden

9 November 2012 Ein Kommentar Autor: Jürgen (jdo)

Fedora Linux LogoNun ist es wieder an der Zeit, Fedora einen bizarren Namen zu geben. Anwender konnten Vorschläge einreichen und nun wurde eine Vorauswahl getroffen. Nun ist der Gang an die Wahlurne dran und man darf gespannt sein, was auf Beefy Miracle und Spherical Cow folgt. Zur Auswahl stehen:

  • Cubical Calf
  • Higgs Boson
  • Loch Ness Monster
  • Martian Blueberries
  • Newtonian Dynamics
  • Parabolic Potassium
  • Schrödinger’s Cat
  • Tiddalik

Weitere Informationen zur Namensgebung und der entsprechenden Wahl gibt es im Fedora-Wiki. Mein Favorit ist Loch Ness Monster 🙂

So wie es aussieht muss man sich bei der Namensfindung für Fedora 19 nicht sonderlich beeilen. Fedora 18 wurde ein weiteres Mal verschoben und soll nun erst im Januar 2013 ausgegeben werden.

Du kannst gerne Deinen Senf zu diesem Beitrag geben: Hier geht es zu den Kommentaren




Schreiben macht durstig! Eine kleine Erfrischung kann daher nie schaden. Wem dieser freie Artikel gefallen hat, der darf mir gerne einen frisch gezapften Hopfen-Tee ausgeben (Paypal - der Spenden-Knopf
oder bitcoin - Adresse: 1NacVNwcLLePUVv8uSafu5Ykdwh8QyDfgK). Ich freue mich über jede noch so kleine Spende. Vielen Dank und Prost!
 Alle Kommentare als Feed abonnieren

Ein Kommentar zu “Fedora 19 könnte ein Loch Ness Monster oder Schrödinger’s Cat werden”

  1. killx_den sagt:

    Ich wäre für "Schrödinger’s Cat" :>

    Erinnert mich irgendwie immer an The Big Bang Theory ^^

Antworten